Bergkrankheit


Bergkrankheit

Bergkrankheit, krankhafter Zustand (Ekel, Herzklopfen, Schwindel, Ohnmacht, Blutungen aus Mund, Nase etc.) beim Besteigen hoher Berge und bei Luftschiffahrten infolge stark verdünnter Luft. – Vgl. von Liebig (1896).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.